1. Fußballclub Pirna e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisliga, 15.ST

1. FC Pirna   SG Empor Possendorf
1. FC Pirna 2 : 1 SG Empor Possendorf
(2 : 1)
C-Junioren   ::   Kreisliga   ::   15.ST   ::   14.04.2019 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Tim Reddel, Ahmet Ali

Assists

Moritz Socha

Torfolge

1:0 (4.min) - Tim Reddel
1:1 (25.min) - SG Empor Possendorf
2:1 (31.min) - Ahmet Ali per Kopfball (Moritz Socha)

Spielabbruch in der 60. Minute !!!!

Eigentlich müsste die Überschrift heissen "Was für ein Spiel" denn was wir heute auf dem Platz erleben durften war auch für uns neu aber dazu später....

Wir empfingen heute zum Heimspiel die Gäste aus Possendorf die wie wir wussten mit einer starken Mannschaft auf den Platz gingen und wir keine Fehler uns leisten durften um hier die 3. Punkte mit nach Hause zunehmen. 

So ging es ins Spiel und man merkte hier schenkt sich niemand etwas auf dem Platz. Trotzallem gingen wir schon in der 4. Minute durch ein Solosprint von Tim 1:0 in Führung. Bis zur 24. Minute war es ein ausgeglichenes Spiel beide Mannschaften hatten ihre Chancen das Ergebnis  zu erhöhen und so war es in der 25. Minute als Possendorf der Ausgleich gelang. Jetzt fing es auch noch an zu Schneien und es wurde ruschiger auf dem Platz,

wir kämpften aber weiter und in der 31. Minute nach einer Ecke von Moritz köpfte Ahmet den Ball ins gegnerische Tor. Frohen Mutes gingen wir in die zweite Halbzeit:-) 

Von beginn an der zweiten Halbzeit wurde es hektischer auf dem Spielfeld und Possendorf gelang das 2:2, jedoch wurde dies vom Schiri nicht gegeben da Vincent (TW)  vom Gegner gefoult wurde.  Jetzt wurden die Trainer von Possendorf lauter auf dem Platz und bemängelten die Schiedsrichterentscheidungen im gesamten Spiel bis dahin. Wir spielten unser Spiel aber weiter und Possendorf drückte auf den Ausgleich bis zur ca. 58 Minute als Phillippe im Duell mit einem Spieler vom Gegner vor unserem Tor fiel. Der Schiri zeigte Elfmeter an für Possendorf doch war es nicht Phillippe der foulte sondern er wurde gefoult und der Schiri nahm den Elfmeter zurück.

  Jetzt wurde das Spiel zu dem Spiel "Was für ein Spiel" denn

mit dieser Schirientscheidung waren die Trainer von Possendorf überhaupt nicht einverstanden und so ging die geschlossene Mannschaft von Possendorf unter Anweisung der Trainer vom Spielfeld in die Kabine in der 60. Minute mit den Worten es hätte eh keinen Sinn mit diesem Schiri weiter zuspielen. 

Zurück auf dem Feld blieb nur unsere Mannschaft und mit entsetzten Gesichtern bei unseren Spielern und Trainern und Fans am Spielfeldrand. So etwas hatten wir noch nicht erlebt.... !!!!!

Der  Schiri brach das Spiel ab und mit fragenden Köpfen gingen wir ebenfalls  vorzeitig vom Platz. 

WAS FÜR EIN SPIEL..... 

 

Anmerkung: 

Wie das Spiel gewertet wird, wird uns vom Kreissportbund noch mitgeteilt!!!! 

Für unsere Mannschaft aber jedoch steht fest das das Spiel als gewonnen gezählt wird und wir 3. Punkte daraus mitnehmen konnten. 

 

 

 

 

 

 


Quelle: C. Eisenschmidt

Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna