1. Fußballclub Pirna e.V.

F2-Junioren : Spielbericht Endrunde - Pool 8, 3.ST (2017/2018)

Schlottw. / Glashütt   1. FC Pirna II
Schlottw. / Glashütt 0 : 1 1. FC Pirna II
(0 : 1)
F2-Junioren   ::   Endrunde - Pool 8   ::   3.ST   ::   09.06.2018 (09:45 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Charles Wilson, 2x Aaron Brunner

Erfolgreicher Saisonabschluss

Im letzten Saisonspiel ging es bei der SG Schlottwitz/Glashütte in der Endrunde um den Gruppensieg in Pool 8. Bei schwülwarmen Wetter und perfekten Rasen in Schlottwitz wollten wir es nochmal allen Zuschauern zeigen, dass wir guten Fußball spielen können und zu Recht Tabellenführer sind.

Schnell zeigte sich im Spiel, dass es für uns nicht einfach werden würde. Dies lag zum einen an dem motivierten und gleichwertigen Gegner. Zum anderen an dem warmen Wetter und der Platzgröße, welche sich in der Länge am Maximalmaß orientierte und uns weite Laufwege abverlangte. Zunächst hatten wir etwas die Oberhand bzw. mehr vom Spiel, aber ohne zwingende Torchancen heraus zu spielen. So viel unser 0:1 Führungstreffer in der 4. Minute auch mit etwas Unterstützung durch den Gegner. Eine Eingabe von links wird von den Schlottwitzern nicht konsequent vorm Tor geklärt, Aaron schaltet schnell und spitzelt den Ball in Richtung Tor. Der haltbare Ball kullert zur Verwunderung aller am Torwart vorbei ins Tor. Nach dem Führungstreffer überließen wir immer mehr Spielanteile dem Gegner, der es dazu nutzte immer wieder in gefährliche Nähe vor unser Tor zu kommen. Zum Glück waren deren Abschlüsse noch zu ungenau. In der Schlussphase der 1. Halbzeit bettelten wir regelrecht um den Ausgleich. Wir taten zu wenig für unser eigenes Spiel nach vorn und unsere Abwehr hatte Schwerstarbeit zu verrichten. Das 1:1 kam dann folgerichtig in der 17. Minute nach einem Abspielfehler unseres Torwarts. Zum Glück war gleich Halbzeit und wir konnten den Spielstand mit in die Pause nehmen. Dem Trainer und Betreuer bot sich nun die Gelegenheit die Mannschaft neu zu ordnen und auf die 2. Halbzeit einzustellen das jeder weiter konzentriert seine Position zu spielen hat und mit mehr Bewegung das Spiel wieder an uns zu reißen.

Und wir legten gleich richtig los. Unser Kapitän Aaron bekommt an der Mittelinie den Ball und läuft in Richtung Tor los. Er wird vom Gegner nicht richtig angegriffen und es gelingt ihm bis in den Strafraum zu kommen. Dort legt er sich aber den Ball in der entscheidenden Situation zu weit vor und der Schlottwitzer Torwart kann den Ball ungehindert aufnehmen. Denkste…kurioser Weise rollte wie schon beim 0:1 der Ball am Torwart vorbei ins Tor. 1:2 für uns in der 21. Minute. 5 Minuten später ist es Charles mit seinem Tor zum 1:3. Nach einer Ecke von Severin getreten, nimmt Charles den Ball volley in der Luft. Der Schuss wird vom Gegner abgefälscht und der Ball landet im Tor. Weitere 5 Minuten später ist es erneut Charles mit einem sehenswerten Treffer zum 1:4. Aus spitzen Winkel donnert er von links den Ball aus der Drehung ins rechte obere Toreck. Danach war erst einmal Trinkpause und der Trainer nutzte die Möglichkeit mit dem beruhigenden Vorsprung die Mannschaft auf einigen Positionen umzustellen. Nach der Pause hatten wir erneut einen Bruch im Spiel, was sicher auch an der Umstellung lag. Innerhalb von 4 Minuten (32. Und 34. Minute) kassierten wir zwei Gegentreffer. Nach dem 3:4 wurde vom Trainer die Mannschaft wieder schnell umgestellt und es entwickelte sich in den letzten 5 Minuten ein spannendes Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Die besseren Chancen hatten wir, aber der gegnerische Torwart zeigte in den letzten Minuten seine wahre Stärke mit tollen Paraden. Und so blieb es bis zum Ende beim 3:4 für uns. Danach war die Freude nicht nur über den erneuten Sieg groß, sondern auch auf das Erreichen der gesetzten Zielstellung des Gruppensieges. Am Ende ist es ein erfolgreicher Abschluss, welcher auch eine gelungen Saison wiederspiegelt auf die jeder unsere Youngstars stolz und zufrieden sein kann.


Zurück
Das Wetter in Pirna