1. Fußballclub Pirna e.V.

F2-Junioren : Spielbericht Pool Ost - Nord, 2.ST (2017/2018)

1. FC Pirna II   Reinhardtsdorf/Schan
1. FC Pirna II 1 : 0 Reinhardtsdorf/Schan
(1 : 0)
F2-Junioren   ::   Pool Ost - Nord   ::   2.ST   ::   26.08.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Charles Wilson, 2x Ben Keller

Verdienter Heimsieg!

Nach dem erfolglosen Punktspiel in Berggießhübel/Bahratal wollte man im ersten Heimspiel an die gute Leistung von letzter Woche anknüpfen und den ersten Sieg einfahren.

Die Chancen dazu standen gut, hatte man doch heute einen ebenbürtigen Gegner aus Reinhardtsdorf/Bad Schandau zu Gast.

Angeführt von unserm Kapitän Charles kamen die Spieler entsprechend motiviert aus der Kabine. Vom Anstoß an weg gingen die FC’ler mit der nötigen Konzentration und viel Biss ins Spiel.

Man ging ab wie die Feuerwehr und so dauerte es nicht lange bis zum Führungstreffer. Ben nahm sich in der 3. Minute einfach den Ball vorm gegnerischen Strafraum, überlegte nicht lang und schoss aufs Tor. Auch mit etwas Glück rutschte der Ball dem Gästetorwart auf dem nassen Rasen durch die Beine und rollte hinter die Linie. Egal, das Ding war drin!

Danach entwickelte sich ein munteres Spiel indem unsere Mannschaft zunächst die Oberhand übernahm. So war es auch folgerichtig, dass in der 8 Minute Ben in seiner unermüdlichen Art mit seinem 2. Treffer auf 2:0 erhöhte. Nun wachten die Gäste auf. Sie übernahmen zunehmend mehr Spielanteile und kamen somit auch immer gefährlicher vor unser Tor. In der 10. Minute dann fiel der Anschlusstreffer der Gäste zum 2:1 durch eine sehenswerte Einzelaktion. Zwar war schnell der alte Vorsprung in der 11. Minute durch ein unglückliches Eigentor der Gäste zum 3:1 wiederhergestellt, doch schon in der 12. Minute musste man durch einen unhaltbaren Flachschuss das 3:2 für die Gäste kassieren. Abgehakt, Kopf hoch, weiter geht’s. Und so stemmten sich unsere Kiddi‘s gegen den drohenden Ausgleich und drängten auf den nächsten Treffer, welcher ab etwas glücklos am gut parierenden Torwart oder am Aluminium scheiterte. So ging man verdient mit dem kleinen Vorsprung in die Pause.

An getrieben von dem unbedingten Siegeswillen ging es in die 2. Halbzeit. Diese begann wie die 1. Halbzeit endete. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es entwickelte sich ein spannendes Spiel.  Die Gäste tauchten immer wieder gefährlich vor unserem Tor auf, doch Amy im Tor verhinderte durch mehrere tolle Reaktionen einen weiteren Gegentreffer. In der 26. Und 28. Minute waren dann vielleicht die spielentscheidenden Aktionen durch unseren Kapitän Charles. Dieser markierte durch klasse Einzelaktionen die beiden Treffer zum 5:2. Den Schlusspunkt im Spiel setzte dann wiederum Charli in der 40. Minute mit einem gekonnten Heber von der Mittellinie zum Endstand von 6:2. Diese Aktion stand symbolisch für das gesamte Spiel unserer Youngstars. Sehenswert!

Noch erwähnenswert die Leistung der anderen Akteure. Unsere Torhüterin Amy wuchs mit klasse Paraden förmlich über sich selbst hinaus. Kenny und Dustin haben eine klasse Abwehrarbeit abgeliefert. Jaden, Aaron (ab 9. Minute) und Lennox (ab 11. Minute) haben mit Kampf und viel Einsatz im Mittelfeld unserem Charli den Rücken freigehalten.

Die Kinder haben sich an diesem Spieltag durch eine starke Spielweise in allen Mannschaftsteilen selbst belohnt. Das Ergebnis ist am Ende vielleicht zu deutlich ausgefallen, musste man doch gegen die stark spielenden Gäste alles geben.

Ein Dank geht auch an die Fans mit ihrer lautstarken Unterstützung.


Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna