1. Fußballclub Pirna e.V.

F-Junioren : Spielbericht Pool 2 Ost, 7.ST (2017/2018)

1. FC Pirna   Langburkersdorf
1. FC Pirna 0 : 1 Langburkersdorf
(0 : 1)
F-Junioren   ::   Pool 2 Ost   ::   7.ST   ::   28.04.2018 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Wayne Richter

Starke Leistung trotz Niederlage!

Heut nun stand die letzte Partie der 2. Pool- Runde an.

Zu Gast waren die Mädchen und Jungs aus Langburkersdorf, die nach Dohna und Wehlen, eine der besten Mannschaften dieser Runde sind.

Demzufolge bereiteten wir unsere Jungs in der Kabine auf ein schweres Spiel vor, darauf das wir kein Sieg erwarten aber das wir dennoch eine kämpfende, geschlossene Mannschaft sehen möchten.

Nun ertönte der Anpfiff der Partie, Theo übernahm den Ballbesitz und schob Bilderbuchmäßig die Kugel in die Spitze zu Wayne, der den Ball in der 1. Minute zur 1:0 Führung über die Linie brachte.

In anbetracht der Leistungsstarken Auswärtsmannschaft und das in der Kabine vor dem Spiel gesprochene, blieb uns Trainern und Eltern nach diesem Blitzstart der Mund offenn stehen. :-)

Leider ließen die Gäste nicht lange auf ihre Antwort warten und erzielten in Minute 3 den Ausgleichstreffer zum 1:1 und im Anschluss noch in der selben Minute die 1:2 Führung.

Selbst durch gute Leistung unserer Jungs sind wir von nun an nur schwer und selten aus unserer eigenen Hälfte gekommen und haben uns immer wieder hinten reindrücken lassen.

Trotz guter Torwartleistung von Lennox, trotz guter Abwehrarbeit von Dustin und Max(3.Partie insgesamt- 1.Partie volle Spielzeit), trotz frischem Wind durch Frederik und Ben, trotz Hilfe aus dem Mittelfeld von Jaden und Theo, gelang es dem Gegner bis zur Pause in Minute 7 / 18, die Führung auf 1:3 und 1:4 Auszubauen.

Zur Pausenansprache wurde die gute Leistung jedes einzelnen und als Mannschaft lobend hervorgehoben, den Jungs machten wir noch mal klar, dass Sie nicht schlechter las der Gegner auftreten.

Dies bewiesen Sie erneut nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit und belohnten sich durch Wayne in der 20. Minute mit dem 2:4 Anschlusstreffer.

Nach diesem kurzen Hoffnungsschimmer ließ auch diesmal der Gegner nicht lange auf seine Antwort warten und erzielte in Minute 21 / 24 die Führungstreffer zum 2:5 und 2:6 Spielstand.

Selbst nach 2:6 Führung der Gäste ließen unsere Jungs nicht den Kopf hängen, nein, sie Motivierten sich selbst und waren in den nächsten 11 Spielminuten die klar bessere Mannschaft auf dem Platz.

Es wurde hartnäckig Verteidigt, es wurden die Bälle schon hartnäckig im Mittelfeld zurückerobert.

Auch wenn teilweise die Körpergröße des Gegners um das doppelte waren, blieben unsere kleinsten Ben und Frederik so lange bissig, bis der Ball erobert oder geklärt werden konnte.

Vorn kam Wayne zu 2 weiteren Torchancen und hinten hielt Lennox den Kasten sauber.

Sichtbar und Verständlich nach diesem Aufbäumen der Mannschaft ließen die Kräfte unserer Jungs nach, dies nutzte der Gegner für sich und erzielte in Minute 35 die 2:7 Führung, konnten dann noch einmal nachlegen und so den Treffer zum Endstand von 2:8 erzielen.

Aus Sicht und Meinung der Trainer, wir denken auch aus Sicht der Eltern, war diese Niederlage heut keineswegs Dramatisch.

Denn jeder Spieler hat sein bestmöglichstes gegeben, jeder einzelne hat alles aus sich herausgeholt, jeder einzelne hat sich durchgebissen und gekämpft, jeder einzelne hat auf und neben dem Platz mit Schulterschluss und Zusammenhalt gezeigt, dass Fußball ein Mannschaftessport ist.

Sieger sind unsere Jungs allemal, sie haben ihren Eltern einen enormen Leistungssprung präsentiert.

In unserer Altersklasse erzielen unsere Kinder ihren enormen Leistngssprung nicht nur vom Willen und Training allein, nein, sie erzielen all das auch durch die wichtige Unterstützung ihrer Familie, die es immer ermöglichen die Kinder zum Training zu bringen und zu den Spielen, ob Heim- oder Auswärtsspiele, zu begleiten.

Dafür möchten wir euch, liebe Eltern, Omas und Opas, Tanten und Onkels, Geschwister, Verwandte und Freunde als Mannschaft, Trainer und Mannschaftsleiterinen mal DANKE sagen und euch wissen lassen, dass Ihr für eure Mannschaft und Kinder  die stärksten, lautesten und geilsten Fans aus Pirna seid.

In diesem Sinne verabschieden wir uns für heut und freuen uns auf die kommenden Partien.

Sportliche Grüße

Trainer- und Mannschaftsleiterteam

 

 


Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna