1. Fußballclub Pirna e.V.

F-Junioren : Spielbericht Pool 2 Ost, 3.ST (2017/2018)

1. FC Pirna   Bahratal
1. FC Pirna 1 : 0 Bahratal
(0 : 0)
F-Junioren   ::   Pool 2 Ost   ::   3.ST   ::   11.03.2018 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Lucian Leuschner, Theo Keller, Marlon Greve

Spielentscheidung in den Schlußminuten

Wie schon für unsere F2, begann nun auch für unsere F1 der Start zur zweiten Runde im Punktspiele- Pool.

Als Gäste erwarteten unsere Jungs und unser Mädchen die Mannschaft vom SC Einheit Bahratal- Berggießhübel.

Unsere Mannschaft startete mit Nandor im Tor, Dustin und Jaden in der Abwehr, Lucian im Mittelfeld sowie Wayne und Frederik im Sturm.

Von Beginn an spielten unsere Jungs Ruhig und mit Besonnenheit, machten nach vorn den nötigen Druck und ließen nach hinten kaum Chancen für den Gegner zu.

So gingen wir als etwas Überlegenere und Chancenreichere Mannschaft, jedoch bis hier hin ohne Torerfolg, mit einem Stand von 0:0 in die Halbzeitpause.

In der Kabine brauchte es keine großen Ansprachen, da unsere Mannschaft bis zur Halbzeitpause einen guten und soliden Job gemacht hat.

Zur zweiten Halbzeit starten wir mit Amy im Tor für Nandor, Marlon und Theo im Sturm für Wayne und Frederik.

12 Minuten lang ähnelte das Spiel der ersten Halbzeit, so dass man sagen kannund musste, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis das erste Tor im Spiel fällt.

Und es sollte nicht länger auf sich warten lassen, in Minute 32 haben sich unsere Jungs und unser Mädchen mit dem 1:0 durch Lucian die Verdinte Führung der Partie geholt.

Nun begann ein regelrechter Rausch unsere Spieler und sie zeigten den Zuschauern Fußball, Fußball mit allen spielerichen Fähigkeiten die sie seit Wochen im Training mit Fleiß und Bereitschaft erlernt haben.

Und es sollte fürs Auge noch mehr Geboten werden, in Minute 36 viel das 2:0 durch Theo, in Minute 37 das 3:0 durch Marlon.

Es folgten noch das 4:0 und 5:0 in Minute 38 und 39 durch Lucian.

Gefolgt vom Jubel über den Tore Rausch erhielten wir noch in Minute 39 einen Unhaltbaren 5:1 Anschlusstreffer.

Die Freude der Trainer und Eltern, diesen enormen Leistungssprung der Kinder,  das erlernten der Kinder zu erleben, war uns deutlich Anzusehen.

Dennoch sollten wir im Auge behalten das bei unserern Gästen aus Bahratal- Berggießhübel, 2 Schlüsselspieler fehlten, so dass wir auch für unser nächstes Spiel in Schönfeld die Konzentration, Ruhe und den endlich ersehnten Überblick im Spielverlauf unserer Jungs beibehalten.

 

 

 

 


Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna