1. Fußballclub Pirna e.V.

E-Junioren : Spielbericht Kreisliga, 19.ST (2017/2018)

1. FC Pirna   SSV Neustadt/Sachsen
1. FC Pirna 4 : 4 SSV Neustadt/Sachsen
(2 : 2)
E-Junioren   ::   Kreisliga   ::   19.ST   ::   26.05.2018 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Alexander Viol, 2x Dominik Hahn

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (4.min) - SSV Neustadt/Sachsen
1:1 (6.min) - Dominik Hahn
2:1 (12.min) - Dominik Hahn
2:2 (24.min) - SSV Neustadt/Sachsen
2:3 (30.min) - SSV Neustadt/Sachsen
2:4 (31.min) - SSV Neustadt/Sachsen
3:4 (44.min) - Alexander Viol
4:4 (48.min) - Alexander Viol

Hitziges Spiel in jeder Hinsicht!

Die Situation 4 Spieltage vor Saisonende. Um den 4. Platz im Auge zu behalten, wäre ein Sieg gegen den heutigen Gegner aus Neustadt sehr wichtig gewesen. Dieser Plan ging allerdings nicht ganz auf. Es reichte am Ende für ein Unentschieden, was sich aber am Ende fast nach einem Sieg anfühlte.

Doch von vorn: Das es kein leichtes Spiel werden würde, war bereits nach dem knappen Sieg (3:2) in Neustadt klar. Vor allem die schnellen Stürmer der Neustädter nutzten bereits im Hinspiel die wenigen sich bietenden Chancen sehr gut.

Wir begannen also mit Maurice und Jonas in der Abwehr und die beiden machten Ihre Sache auch durchaus gut und konnten die weit geschlagenen Bälle des Torhüters fast immer direkt abnehmen. Trotzdem ging Neustadt in der 4. Minute in Führung. Im Grunde war es die erste Chance für Neustadt. Aber eben drin.

Doch das brachte die Jungs nicht großartig aus dem Konzept und so konnten wir relativ schnell (6. Minute) den Ausgleich erzielen. In der 12. Minute gelang Dominik sein zweites Tor und wir lagen in Führung. Leider gelang es uns wieder einmal nicht, diese Führung weiter auszubauen. Chance um Chance wurde vergeben und zu allem Übel konnte Neustadt kurz vor der Halbzeit die dritte echte Möglichkeit zum 2:2 Ausgleich verwandeln.

In der Halbzeitpause wurde Kraft getankt, denn trotz der frühen Anstoßzeit (9:00 Uhr) war es schon recht drückend auf dem Platz. Außerdem wurden kurz Zuordnungen besprochen und kleinere Hinweise gegeben.

Und ein weiteres Spiel kamen wir nicht gut aus der Pause und verschliefen wieder einmal den Beginn der zweiten Hälfte. Dieser Beginn war dieses mal 15 Minuten lang. In dieser Zeit lief bei uns wenig zusammen und zu allem Übel konnte Neustadt innerhalb von zwei Minuten (30. und 31.) mit zwei Toren auf 2:4 davonziehen. Dabei hatte ungewöhnlicherweise unser Tim einen recht großen Anteil, der heute streckenweise sehr lustlos wirkte und beide Tore mit etwas mehr Einsatz und Herz hätte verhindern können. So wie kurz vor Schluss, als er einen ziemlich strammen Schuss überzeugend parierte. Er kann es also, wenn er will.

Nach diesen unglücklichen 15 Minuten fanden wir wieder zu unserer Ordnung zurück und waren wieder die spielbestimmende Mannschaft. Mit viel Einsatz, Mut und Kampfgeist erspielten wir uns erneut Chancen bzw. Standardsituationen. In der 44. Minute nutzen wir einen Eckball zu einem sehenswerten Kopfballtreffer durch Alex. Jetzt hieß es, selbst den Ball aus dem Tor zu holen und schnell den Anstoß zu fordern. Noch fünf Minuten zu spielen! Die Spannung war hoch. Zwei Minuten vor dem Ende setzt sich Noah rechts außen schön durch und schließt seine Aktion mit einem Schuss Richtung Tor ab, den Alex nur noch einschieben braucht. Somit stand es 4:4 und dabei blieb es auch.

Im Grunde haben wir zwei Punkte verloren, aber durch den Spielverlauf und die Schlussphase auch irgendwie einen gewonnen.


Quelle: Trainerteam

Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna