1. Fußballclub Pirna e.V.

A-Junioren : Spielbericht Landesklasse - Staffel Ost, 10.ST (2017/2018)

Wittich./Ralb./Horka   1. FC Pirna
Wittich./Ralb./Horka 1 : 2 1. FC Pirna
(0 : 1)
A-Junioren   ::   Landesklasse - Staffel Ost   ::   10.ST   ::   25.02.2018 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Marvin Wobst

Assists

Unbekannt, Hans Hubert Hahn

Zuschauer

16

Torfolge

0:1 (40.min) - Marvin Wobst (Hans Hubert Hahn)
0:2 (52.min) - Marvin Wobst (Unbekannt)
1:2 (82.min) - Wittich./Ralb./Horka

Saukalt ❄️🧤// nicht schön // Auswärtssieg

Bei Temperaturen die eher an einem Tiefkühlschrank erinnern ging am Sonntag morgen gegen 9:00 Uhr von Pirna aus für unsere Mannschaft zum Nachhole Punktspiel nach Wittichenau.

Nach über einer Stunde fahrt erwartete uns eine idyllische Sportanlage (mit Sitztribüne) und ein hart gefrorener Rasenplatz bei knapp unter 8 Grad Minus Außentemperatur.

Die Ausgangslage dort war klar, heute war nix mit schönspielen angesagt sondern eher mit dem berühmt berüchtigten Kampf und enormen Willen dagegen zu halten. Damit tat sich unsere Mannschaft von Beginn an aber schwer und hatte auch das nötige Glück nicht in Rückstand zu geraten. Dies wurde aber nach und nach besser und wir passten uns den Platzbedingungen entsprechend mit unserer Spielweise an. Folgerichtig hatten wir das Glück in der 40. Spielminute erzwungen und gingen nach Freistoß und Kopfballtreffer kurz vor dem Halbzeitpfiff in Führung.

Die Halbzeitpause wurde genutzt sich aufzuwärmen, warmen Tee zu trinken (zum Glück hatten wir selbst etwas mit, denn der Gastgeber hatte zwar eine Kneipe die offen war aber nichts zu trinken für uns) und die Trainer gaben die Parole aus - "Sieg oder Spielabbruch", nein natürlich nicht . Wir wollten uns diese Führung natürlich nicht mehr nehmen lassen.

Gesagt getan, genau das machte unsere Mannschaft und schaffte es mit dem zweiten Tor knapp 7 Minuten nach der Halbzeitpause nachzulegen. Anschließend entwickelte sich ein munteres Spiel, der Gegner drückte und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen und wir verpassten es mehrfach den "Deckel drauf zu machen" mit dem dritten Treffer.

Schlussendlich gelang es kurz vor Schluss dem Gastgeber nach dem wir den Ball durch eine Unebenheit des Platzes nicht wegbekamen diese Chance zu nutzen und verkürzten nochmal kurz vor Schluss auf 1:2. Die letzten Minuten natürlich nochmal Kampf und Krampf auf beiden Seiten, unsere Mannschaft ließ aber nichts mehr anbrennen und nimmt damit 3 Punkte mit nach Pirna.

Unsere Mannschaft nutzt das kommende Wochenende nochmal zu einem Vorbereitungsspiel aufgrund des Mannschaftsrückzugs vom Radebeuler BC und wir dadurch "Spielfrei" haben am Sonntag, 04.02.2018 gegen den VfL Chemnitz, der dann auf dem Pirnaer Sonnenstein ab 11:00 Uhr zu Gast sein wird.


Quelle: Eisbär

Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna