1. Fußballclub Pirna e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisliga, 4.ST (2016/2017)

1. FC Pirna   SpG Wurgwitz/Weißig
1. FC Pirna 3 : 0 SpG Wurgwitz/Weißig
(3 : 0)
C-Junioren   ::   Kreisliga   ::   4.ST   ::   25.09.2016 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Florian Merzdorf, Christoph Michel, John-Marvin Klunker

Assists

Florian Merzdorf, Till Schwerdtfeger

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (4.min) - Florian Merzdorf per Weitschuss
2:0 (15.min) - John-Marvin Klunker (Till Schwerdtfeger)
3:0 (30.min) - Christoph Michel (Florian Merzdorf)

Überzeugende Revanche

Nach dem Pokal-Aus gegen die SpG Wurkwitz/Weißig begrüßten wir dieselbe Truppe noch einmal bei uns auf dem Sonnenstein, diesmal im Meisterschaftsalltag. Und der Trainer forderte von der Mannschaft eine klare Wiedergutmachung.

Doch die ermahnenden Worte hätte es heute nicht bedurft. Alle Spieler waren hoch motiviert und zeigten von Beginn an, wer hier der Herr im Hause war. In der Abwehr stand die FC-Truppe heute sehr sicher und aus dem Mittelfeld beginnend wurde der Gegner energisch unter Druck gesetzt. So schoss uns Merze bereits in der 4.Minute mit einen Fernschuss in Führung. Das brachte Sicherheit und Selbstvertrauen. Weitere Torchancen folgten, bis in der 15.Minute JM, von Till in die Gasse geschickt, das 2:0 erzielen konnte. Auch jetzt blieben wir weiter am Ball und drängten auf das gegnerische Tor. Die SpG Wurkwitz/Weißig fand kaum den Weg an unseren Strafraum und wenn, war Marian zur Stelle. Im weiteren Spielverlauf erarbeitete sich unsere Mannschaft noch einige gute Torchancen. Auch das spielerische Miteinander ist heute positiv hervorzuheben. Zur Krönung dieser guten ersten Halbzeit schoss Christoph in der 30.Minute noch ein drittes Tor.

Den zweiten Durchgang gingen die Jungs dann etwas verhaltener, aber weiterhin hoch konzentriert an. Unsere Aktionen waren nicht mehr ganz so druckvoll. Auch ließen wir, recht offensiv aufgestellt,  dem Gegner nun im Mittelfeld größere Räume. Dadurch hatten die Wurkwitzer etwas mehr Ballbesitz, aber richtig gefährlich wurden sie nie. Der Spielstand wurde vom FC souverän verwaltet und echte Torchancen gab es recht wenige. So blieb es bis zum Schluss beim hochverdienten 3:0. Unsere C-Mannschaft hat heute, vor allem in der ersten Halbzeit, ihr wahres Gesicht und dem Gegner klar die Grenzen gezeigt. Revanche gelungen!

Danke an die zahlreich erschienenen Eltern und Fans für die tolle Unterstützung am Spielfeldrand.


Quelle: Volker

Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna