1. Fußballclub Pirna e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisliga, 1.ST (2016/2017)

SpG Wils./Moh./Gars.   1. FC Pirna
SpG Wils./Moh./Gars. 1 : 4 1. FC Pirna
(0 : 3)
C-Junioren   ::   Kreisliga   ::   1.ST   ::   27.08.2016 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Moritz Schattel, Christoph Michel, Tim Winkler, Till Schwerdtfeger

Assists

Christoph Michel, Aaron-Pascal Fronk, Marian Völkel

Zuschauer

20

Torfolge

0:1 (9.min) - Till Schwerdtfeger per Weitschuss
0:2 (15.min) - Tim Winkler (Christoph Michel)
0:3 (28.min) - Moritz Schattel (Marian Völkel)
1:3 (38.min) - SpG Wils./Moh./Gars.
1:4 (41.min) - Christoph Michel (Aaron-Pascal Fronk)

Gelungener Auftakt

Endlich, der Ball rollt wieder. Genug der Testspiele, jetzt zählt wieder der sportliche Wettstreit im Ligabetrieb. In der Kreisliga wollen wir nun zeigen, dass das bittere Jahr in der Landesklasse uns dennoch voran gebracht hat. Und der Auftakt in diese Saison auf dem Rasenplatz in Mohorn ist der Mannschaft gut gelungen.

Die erste Chance des Spieles hatte allerdings die Heimmannschaft der SpG Wilsdruff/Mohorn/Garsebach. Der Schuss des schnellen Stürmers landete zum Glück am Pfosten und Marian vereitelte mit vollem Einsatz dann dessen zweiten Versuch. Nun übernahm so langsam der FC das Spielgeschehen und versuchte Ordnung in die eigenen Angriffe zu bekommen. Das gelang aber nur bedingt. Dabei kam der Gegner auch immer wieder durch Pässe in die Tiefe gefährlich in unsere Strafraumnähe. Doch im Abschluss waren wir heute cleverer. In der 9.Minute bekam Till einen abgewehrten Ball vor die Füße, sah, dass der Torhüter noch nicht wieder in seinem Kasten war, und zog aus 20 Metern ab – 0:1. Das brachte mehr Sicherheit. Dennoch wogte nun das Spiel hin und her. Marian und die Abwehrreihe um Till und Yusuf mussten ein paarmal heikle Situationen retten, versuchten aber nach Balleroberung ein schnelles Umkehrspiel aufzuziehen. Dies lief vor allem über unsere linke Seite mit Passi und dem unermüdlich laufenden Moritz. Ab der 20.Minute konnte sich unsere Mannschaft dann in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Nach einer Ecke hatte Moritz den nächsten Treffer auf dem Schlappen, aber der Ball wollte noch nicht rein. Noch nicht! Denn gleich die anschließende Ecke, wieder getreten von Chris, brachte das 0:2. Aus dem Gewühl heraus versenkte Tim das Spielgerät in den Maschen. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff fiel sogar noch das 0:3.  Marian spielte einen langen Ball weit über die Mitte und über des Gegners Abwehr. Diesen erlief sich Moritz, kam vor dem Torhüter an den Ball und verwandelte. Klasse, schnell und effektiv.

In der Halbzeitansprache mahnte der Trainer, dass damit das Spiel noch nicht gelaufen und das Ergebnis für den Spielverlauf eigentlich zu hoch sei. Die Heimmannschaft wollte sich auch noch nicht geschlagen geben und zeigte das gleich zwei Minuten nach Wiederanpfiff. Diesmal war der Stürmer nach Steilpass durch, lief allein auf Eddie, der nun für den FC im Tor stand, zu und erzielte das 1:3. Die nächsten Minuten waren nun ziemlich zerfahren, konnten aber ohne weiteren Schaden gemeistert werden. Dann rappelte sich die Truppe wieder auf, nahm das Spiel erneut in die Hände und gab die richtige Antwort. Christoph, von Aaron steil geschickt, zog vor der Strafraumgrenze nach innen, guckte sich den Torwart aus und schlenzte den Ball über diesen ins Tor. Der Drei-Tore-Abstand war wieder hergestellt. Ab Mitte dieser zweiten Halbzeit ließen dann die Kräfte und Bemühungen des Gegners nach und unsere Mannschaft hatte das Spiel sicher im Griff. Man merkte den Jungs auch die wiedergewonnene Spielfreude an. Der eine oder andere Trick wurde eingesetzt und manch guter Doppelpass gespielt. Hier zeichnete sich Chris als Antreiber und führender Kopf aus. Sehenswert sein hohes Zusammenspiel mit Passi durch mehrere Abwehrspieler. Doch ein Tor wollte nicht mehr fallen. Einzig Dome kam diesem am nächsten, als sein Fernschuss aus halblinker Position an die Latte knallte.

Alles in allem ein gelungener Saisonauftakt für unsere C-Junioren. Wenn die Mannschaft auf diesem Weg weitermacht, können wir in dieser Liga ein Wörtchen mitreden.


Quelle: Volker

Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna