1. Fußballclub Pirna e.V.

B-Junioren : Spielbericht Kreispokal, F (2016/2017)

SpG Seif./Rab./Höck.   1. FC Pirna
SpG Seif./Rab./Höck. 2 : 3 1. FC Pirna
(0 : 2)
B-Junioren   ::   Kreispokal   ::   F   ::   18.06.2017 (12:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Unbekannt, Justin Leimer, Marvin Wobst

Gelbe Karten

Julian Hanke

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (7.min) - Unbekannt
0:2 (37.min) - Marvin Wobst
1:2 (52.min) - SpG Seif./Rab./Höck.
1:3 (70.min) - Justin Leimer
2:3 (71.min) - SpG Seif./Rab./Höck.

High Noon in Bad Schandau

Pünktlich um 12 Uhr mittags startete der Showdown des B-Junioren-Kreispokalfinales der Saison 2016/2017.

Unter sengender Hitze standen sich die Nachwuchskicker der B-Junioren des 1. FC Pirna und der SpG Seifersdorf/Rabenau/Höckendorf  gegenüber. Nur einer konnte gewinnen, und den Spielern, Trainern und Zuschauern beider Mannschaften war die Anspannung auf das bevorstehende Spiel anzumerken.

Nach anfänglichem Abtasten dann der erste Paukenschlag. Justus tanzte sich mit einem grandiosen Solo durch die gegnerische Abwehrreihe und verwandelte in der 7. Minute zum 1:0. Die Pirnaer dominierten in dieser Phase das Spiel, doch es dauerte bis zur 37. Minute, als Marvin nach einem schnellen Zuspiel zum 2:0 einnetzte. Damit gingen die Mannschaften in die Halbzeitpause.

Die Spieler aus Rabenau drängten in der 2. Halbzeit energischer gegen das Pirnaer Tor, aber die Abwehrreihe der Pirnaer um ihren Tormann Stanley stand sicher und ließ nur wenige zwingende Torchancen zu. Einen Konter der Rabenauer Mannschaft in der 52. Minute schloss dann aber deren Stürner mit einem unhaltbaren Flachschuss zum Anschlusstreffer ab. In der nun folgenden Druckphase der Rabenauer eroberte sich Justin an der gegnerischen Strafraumgrenze den Ball und erzielte mit einem sehenswerten Volleyschuss das wichtige 3:1. Postwendend gelang den Rabenauern der Anschlusstreffer und so wogte das Spiel hin und her, bis der sehr gut agierende Schiedsrichter das Spiel in der 85. Minute abpfiff und sich die Pirnaer Spieler als Sieger des Pokalfinales in den Armen lagen.

Die Zuschauer sahen ein spannendes und jederzeit fair geführtes Pokalfinale mit einem im Ergebnis verdienten Sieg der Pirnaer Mannschaft.

Die Pokalsiege  von B und A Junioren des 1. FC Pirna sind Lohn und Bestätigung der guten und nachhaltigen Nachwuchsarbeit des Pirnaer Fußballvereins und lassen für die Zukunft Gutes hoffen.


Quelle: Thomas Michel

Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna