1. Fußballclub Pirna e.V.

1.Männer : Spielbericht Sparkassen Oberliga, 12.ST (2016/2017)

1. FC Pirna   SG Wurgwitz
1. FC Pirna 7 : 1 SG Wurgwitz
(4 : 0)
1.Männer   ::   Sparkassen Oberliga   ::   12.ST   ::   19.11.2016 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Thodoris Tamousis, 2x Daniel Matouschek, Daniel Rösner, Maik Ritter, David Henke

Assists

Jonas Thon, Tommy Schiebe, Unbekannt, Daniel Matouschek

Gelbe Karten

Daniel Rösner

Zuschauer

39

Torfolge

1:0 (13.min) - Daniel Rösner (Unbekannt)
2:0 (31.min) - Thodoris Tamousis
3:0 (34.min) - Thodoris Tamousis
4:0 (45.min) - Daniel Matouschek
5:0 (60.min) - Maik Ritter (Tommy Schiebe)
5:1 (76.min) - SG Wurgwitz
6:1 (81.min) - Daniel Matouschek per Elfmeter (Daniel Matouschek)
7:1 (86.min) - David Henke (Jonas Thon)

Es spielten: Pirnas Herren mit der weißen Weste

Nach dem ernüchternden Spiel der Vorwoche in Hartmannsdorf, wollte man die weiße Weste -5 Heimspiele ohne Niederlage- nicht bekleckern, um nächstes Wochenende möglichst als Herbstmeister im „gelben Trikot“ zu überwintern.

Die Strategie: von der ersten Minute an Pressing und intelligent spielen, das Spielfeld breit halten, miteinander kommunizieren.

Und Pirna machte Druck. Von Anfang an. Die so gern zitierten „totsicheren“ Chancen hatten Daniel Rösner, Maik Ritter, David Henke, Daniel Matouschek und Dominik Wein nicht erfolgreich umsetzen können, ehe es in der 13. Minute Rösner gelang: Dome Wein mit dem rechten Außenrist aufs Wurgwitzer Tor, Abpraller, Daniel Rösner „staubte“ ab und chippte den Ball rein 1:0

Die Pirnaer bemühten sich, dies fortzusetzen. Henke wie auch Schiebe scheiterten an zu unkonzentrierten Abschlüssen. Thodoris Tamousis setzte in der 27. Minute ein weiteres Ausrufezeichen- ein Lupfer traf den Innenpfosten und sprang wieder raus. Aber nur 4 Minuten später legte Theo ein Solo hin und schob den Ball über den zu Boden gegangenen Torwart Noack zum 2:0 ein.

Unser Tormann wurde in dem verstärkten Regen (wie im gesamten Spiel) kaum geprüft.

Dann ein herrlicher Diagonalball zu Theo, der nicht lange fackelte und in der 34. Min. den Torstand erhöhte 3:0.

Dome, Matou und Theo ließen nicht locker, versemmelten die Abschlüssse aber.
Kurz vor der Teepause dann ein von Pirna unterlaufener langer Wurgwitzball- Rößler fasste ihn ab und legte auf Matou rüber 4:0.

Kurz nach Wiederanpfiff versuchte sich der für den Rot-gefährdeten Rösner ins Spiel gekommene Ronald Kretzschmar indem er einen Einwurf von Schiebe mit eleganter Drehung in die Mitte beförderte, leider kam ein gegnerisches Bein dazwischen und der Angriff verpuffte. Dome wie auch Stefan Leibinnis rackerten unermüdlich und legten Flanken zu unseren Stürmern auf. Matou zog im spitzen Winkel das Leder am Tor vorbei und jagte kurz darauf den Ball noch einmal über die Latte.

Trainer Kleinschmidt signalisierte in der 60. Minute dem Assistenten eine weitere Einwechslung, dieser ließ aber noch einen Spielzug ausführen: über Kretzsche, Theo und Matou kam der Ball zu Schiebe, der ihn Ritter zuspitzelte. Ritter zögerte nicht und netzte ein zum 5:0.

Danach verließ er das Spielfeld und überließ Martin Franek weitere Initiativen, die leider nicht von Erfolg gekrönt waren.
Ein nur 1 Minute später von Henke getretener Freistoß drehte über der Wurgwitzer Mauer und am Torpfosten vorbei.
Nur kurz darauf zog Kretzschmar aus dem Stand mit Wucht ab, der Ball strich über das gegnerische Tor.

Wurgwitz` Jens Kretschmer nutzte eine der wenigen Chancen und schoß in der 75. Minute den Ehrentreffer 5:1.

In der 81. Griff Matou noch einmal entscheidend ein. Er wurde im Strafraum zu Fall gebracht und trat selbst am Elfmeterpunktan: 6:1.

Zweimal zog der für Matouschek ins Spiel gekommene Mahmoud Zamel stürmisch gen Wurgwitzer Torgehäuse. Einmal krachte der Ball auf das Tor und einmal haarscharf am Pfosten vorbei.

In der 86. legte Jonas Thon zu David Henke ab und setzte einen Kracher aus ca 25 m Entferner in Wurgwitz`Kasten. Das war der verdiente Endstand 7:1.

Mit etwas konzentrierterem Herangehen hätte das Ergebnis zweistellig für Pirna ausgehen können.

Danke für das sehenswerte Spiel.


Quelle: Ute Thiel
Das Wetter in Pirna