1. Fußballclub Pirna e.V.

1.Männer : Spielbericht Bezirksliga-Mitte, 19.ST (2013/2014)

1. FC Pirna   BSV 68 Sebnitz
1. FC Pirna 0 : 0 BSV 68 Sebnitz
(0 : 0)
1.Männer   ::   Bezirksliga-Mitte   ::   19.ST   ::   13.04.2014 (15:00 Uhr)

Nur 20 Minuten reichen nicht

Ein Niveau armes, trostloses Derby endete torlos, wobei keines der beiden Teams einen Sieg verdient hatte. Die ersten 20 Minuten gehörten zwar dem Gastgeber, aber dies sollte sich nur als Strohfeuer entpuppen. Stefan Leibinnis platzierten den Ball genau in die Arme von Dominik Oppitz (3.), Tom Matuschak schob am leeren Tor vorbei (7.) und einige hohe Bälle schwirrten gefährlich durch den Strafraum. Die Gäste traten erst nach 30 Minuten durch ihren Einmannsturm Pierre Nebes in Erscheinung, der zweimal an Keeper David Mey scheiterte (30./35.) und einmal am langen Pfosten verzog (37.). Zunehmend verflachte die Partie, wobei das spielerische Niveau in der 2. Halbzeit noch weiter sinken sollte. Bei den Pirnaern zirkelte Daniel Rösner eine Eingabe über die Latte (58.), aber meist endeten die Bemühungen in einem Fehlpass. Glücklicherweise passten die Blumenstädter sich diesem Gekicke an. Chancen waren Mangelware, aber Nebes hatte nach Abwehrfehler den Sieg auf den Füßen, verstolperte jedoch frei vor Mey (64.). Der Gastgeber versuchte es kurz vor Abpfiff noch einmal durch Michael Berndt per Weitschuss, der knapp über des Gegners Gehäuse strich (89.). Positives Fazit: hinten zu Null gespielt und nicht verloren.


Quelle: kdi
Das Wetter in Pirna