1. Fußballclub Pirna e.V.

D2-Junioren : Spielbericht Kreisklasse - Staffel 3, 11.ST

Birkwitz   1. FC Pirna II
Birkwitz 4 : 3 1. FC Pirna II
(3 : 2)
D2-Junioren   ::   Kreisklasse - Staffel 3   ::   11.ST   ::   02.12.2018 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Mohammed Ali

Assists

2x Finn Constantin Vritschan, Patrick Meyer

Torfolge

1:0 (12.min) - Birkwitz
2:0 (15.min) - Birkwitz
2:1 (22.min) - Mohammed Ali (Finn Constantin Vritschan)
2:2 (23.min) - Mohammed Ali (Finn Constantin Vritschan)
3:2 (27.min) - Birkwitz
4:2 (55.min) - Birkwitz
4:3 (58.min) - Mohammed Ali (Patrick Meyer)

Hier war mehr drin !!!

Am Sonntag den 02.01.2018 bestritten wir das letzte Spiel der Hin-Serie beim SV Birkwitz.

 

Aufgrund der Wetterbedingungen musste man schon von Anfang an auf 2 Stammspieler verzichten,Tom und Leon konnten wegen Glatteis nicht zum Spiel kommen.

Glücklicherweise hatten wir Verstärkung aus der D1, welche am Vortag durch die Wetterbedingungen Spielausfall hatten. Somit unterstützten Finn, Mohammed und Maurice B. uns bei unserem schweren Spiel.

 

Dieses Mal wollten wir Trainer ein neues System ausprobieren, denn man hatte gegen den Tabellen-

Dritten schon einiges gehört. Alle Jungs waren heiß, und wollten in diesem Derby unbedingt als Sieger vom Platz gehen!

 

Und man sollte mit dieser Taktik recht behalten. Es war ein sehr einseitiges Spiel was stets in Richtung Gästetor verlief. Es war fast ein Spiegelbild des Stolpener Spiels, denn man nutzte die unzähligen Chancen wieder nicht. Und somit passierte das, was passieren musste.

Birkwitz konterte mit ihren schnellen Stürmern und erzielten aus 2 Chancen 2 Tore (Minute 12 und 15). Die erschien als Weckruf für unsere Jungs, denn man erzielte das 2:1 in Minute 22 und das 2:2 in Minute 23. Beide Male traf Mohammed nach Vorlage von Finn. Das Anschlusstor erzielte er durch eine „Schürze“ des Keepers und den Ausgleich sehenswert mit der Hacke. Nun sollte das Spiel doch endlich mal in die andere Richtung kippen. Denkste!

Denn drei Minuten vor der Halbzeit konnte Birkwitz erneut kontern und ihren dritten Torabschluss in das 3:2 Pausenergebnis verwandeln.

 

Zur Halbzeitansprache gab es jede Menge Lob der Trainer. Jedoch stellte man nun taktisch um.

 

Dies zeigte auch Wirkung, denn pausenlos ging es nur in eine Richtung, nämlich die des Birkwitzer Torhüters. Alles sah Super aus doch man traf einfach nicht das Tor! Entweder man scheiterte an seiner eigenen Konzentration oder am gegnerischen Keeper. 5 Minuten vor Schluss waren wir alle aufgerückt und drängten auf das 3:3. Dies nutzten die Gegner sofort. Es war wieder mal ein schneller Konter der Birkwitzer und es fiel das 4:2. Wer nun dachte das Spiel wäre gelaufen, irrte sich. Denn nun sollte endlich das dritte Tor der Pirnaer fallen. Man trieb alle Spieler bis auf Ben in die gegnerische Hälfte, und kämpfte aggressiv aber fair um jeden Ball. Patti war es dann der den Ball durch die gegnerischen Spieler zu Mohammed brachte, der eiskalt sein drittes Tor erzielte (Minute 58). Man drängte weiter in der gegnerischen Hälfte und erhoffte sich den mehr als verdienten Ausgleich noch zu holen. Doch pfiff der Schiri in einem Überzahlspiel der Pirnaer in der 60. Minute einfach ab.

( Man hätte sich ein wenig mehr Fingerspitzengefühl in dieser Situation gewünscht ).

 

Schade Jungs, ein Unentschieden oder gar ein Sieg wäre mehr als verdient gewesen!

 

Fazit: 60 Minuten toller Fußball, unfassbar schwerer Rasen, wahnsinnig tolles Mannschaftsgefüge!

 

Unser Letztes Spiel Vor der Winterpause findet am Sonntag den 09.12.2018 in Wilsdruff statt. Dort treffen wir auf den direkten Tabellennachbarn!


Quelle: M.Eberet/ R.Franke
Zurück
Das Wetter in Pirna