1. Fußballclub Pirna e.V.

D-Junioren : Spielbericht Kreisliga, 10.ST

VfL Pirna-Copitz 07 II   1. FC Pirna
VfL Pirna-Copitz 07 II 4 : 1 1. FC Pirna
(2 : 0)
D-Junioren   ::   Kreisliga   ::   10.ST   ::   25.11.2018 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Florian Kegel

Zuschauer

48

Torfolge

1:0 (17.min) - VfL Pirna-Copitz 07 II
2:0 (28.min) - VfL Pirna-Copitz 07 II
2:1 (38.min) - Florian Kegel
3:1 (49.min) - VfL Pirna-Copitz 07 II
4:1 (54.min) - VfL Pirna-Copitz 07 II

Gut gekämpft und nicht aufgegeben!

Der 25.11.2018 und das Rückspiel gegen Copitz stand an. Und das vor dem Hinspiel. :)

 

Es war von Anfang an das erwartet schnelle Spiel der Gastgeber, dem wir uns entgegen stellen mussten. Das gelang über weite Teile des Spiels auch gut. Es entwickelte sich eine abwechslungsreiche Partie mit viele Chancen für beide Teams.

 

Von der ersten Minute an machte das Spiel von der Seitenlinie gesehen einfach Spaß. Schnelles Kombinationsspiel und viele Torraumszenen auf beiden Seiten. In den ersten 15 Minuten entstand dabei jedoch noch kein Tor, erst in der 17. Minute wurde unser Tim überwunden und Copitz ging durch Ferenc mit 1:0 in Führung. Wiederum Ferenc erhöhte leider kurz vor der Pause noch auf 2:0.

 

Trotz dieses Zwischenstandes gab es an der Spielweise wenig zu kritisieren. Die Jungs hingen sich rein und gaben, was zur Verfügung stand. Gegen das, unserer Meinung nach, spiel- & laufstärkste Team in der Liga stimmte die Einstellung und das Auftreten unserer Jungs.

 

Nach der Pause wurde unser Spiel sogar noch etwas sicherer und wir erarbeiteten uns einige gute Chancen. In dieser Phase hatte der sehr gute Copitzer Torhüter seine Mannschaft am Ende sogar vor dem Ausgleich durch unsere Jungs bewahrt, nachdem wir in der 38. Minute durch Flo den Anschlusstreffer erzielen konnten. Trotzdem war Copitz auch in dieser Phase gefährlich und hatte einige Gelegenheiten durch schnelle Gegenzüge.

 

Die Schlussviertelstunde gehörte dann wieder mehr den Copitzern. In der 49. und 54. Minute wurde dann der 4:1 Endstand durch wirklich schön heraus gespielte Tore hergestellt.

 

Alles in allem aus unserer Sicht ein sehr attraktives Fußballspiel, in dem die Jungs niemals aufgegeben haben und bis zur letzten Minute um jeden Ball gekämpft haben. Diese Leistung müssen wir gegen die anderen Mannschaften auf den Platz bringen, um die für uns wichtigen Punkte zu holen.

 

Der sehr junge und dadurch noch unsichere Schiedsrichter hatte Glück, dass es ein insgesamt sehr faires Spiel war. Es ist halt auch von Nachteil, wenn junge Schiedsrichter durch die Fair-Play-Ligen gezwungen werden, in der D-Jugend erste Erfahrungen und Sicherheit sammeln zu müssen.


Quelle: Trainerteam

Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna