1. Fußballclub Pirna e.V.

B-Junioren : Spielbericht Hallenturniere, Hallenkreismeisterschaft - Vor

KVFSOE   1. FC Pirna
KVFSOE 3 : 5 1. FC Pirna
(0 : 0)
B-Junioren   ::   Hallenturniere   ::   Hallenkreismeisterschaft - Vor   ::   09.12.2018 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Moritz Schattel, Azad Ali, Aaron-Pascal Fronk, Nick-Jason Rösner, Christoph Michel

2.Platz und somit Weiterkommen erreicht

Alle Jahre wieder startete die Hallensaison, eine Woche nach dem letzten Ligaspiel auf dem Großfeld, gleich mit dem Vorrundenturnier zur Hallenkreismeisterschaft. Also genug Vorbereitungszeit, um die Akzeptanz eines Futsal-Turnieres bei den Vereinen und Trainern zu festigen. In unserer Staffel mit dabei waren die Mannschaften aus Sebnitz, Birkwitz-Pratzschwitz, Graupe/Wehlen/Wesenitztal, Struppen und Reinhardtsdorf. Die B-Junioren unseres 1.FC Pirna wurden vertreten durch die "Hallenknipser" Marian, Till, Christoph, Passi, Aaron, Georg, Nick, Jhonny, Azad und Moritz.

Das ersten Spiel,  es ging gegen den BSV 68 Sebnitz, brauchten die Jungs, um sich auf dem größeren Parkett zurecht zu finden. Sie zeigten zwar gute Ansätze und Spielzüge, scheiterten aber an der eigenen Chancenverwertung und mussten einen Gegentreffer hinnehmen. Im zweiten Spiel gegen BiPra gingen wir recht souverän mit zwei Toren durch Christoph und Azad in Führung. Doch die Jungs vom Baggersee kämpften sich ran und glichen mit einem straffen Fernschuss kurz vorm Schluss noch aus. Nun war Graupa dran - schon ein kleines Bisschen ein Prestige-Duell. Trotz Überlegenheit und einem herausragend agierendem Till, der auch ein Tor für Aaron auflegte, kamen wir über dieses 1:0 nicht hinaus. Dennoch herrschte bei uns große Freude über diesen ersten Sieg. Unser nächster Gegner war der überraschend erfolgreich aufspielende SV Struppen. Mit viel Kampfgeist warfen sich dessen Spieler in die Partien. So auch gegen unseren FC. Das Spiel blieb torlos.

Unser letztes Spiel mussten wir nun unbedingt gewinnen, um sicher unter die ersten vier zu kommen und damit die Endrunde zu erreichen. Die Jungs übernahmen wiedermal das Spielgeschehen, taten sich im Abschluss aber gegen  die wacker kämpfenden Reinhardtsdorfer erneut schwer. Erst ein Loop von Nick von der Mittellinie aus über den vor seinem Kasten stehenden gegnerischen Torhüter brachte die nötige Sicherheit. Ob so gewollt oder nicht, es war ein geiles Tor. Im weiteren Verlauf konnte Moritz durch eine prima Einzelleistung den Spielstand noch auf 0:2 erhöhen.

Damit landeten wir, dank dem besseren Torverhältnis, hinter den Sebnitzern noch auf Platz 2 und stehen in der Endrunde dieser HKM. Vielleicht gelingt es uns dort, ruhiger zu spielen und besser unsere Torchancen zu nutzen. Ein extra Lob geht heute an unseren Marian, der mit einigen sehr guten Paraden ein verlässlicher Rückhalt war.


Quelle: Volker

Fotos vom Spiel


Zurück
Das Wetter in Pirna