1. Fußballclub Pirna e.V.

A-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 1.ST

1. FC Pirna   TSV Kreischa
1. FC Pirna 0 : 1 TSV Kreischa
(0 : 1)
A-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   1.ST   ::   01.09.2019 (10:30 Uhr)

Hitzeschlacht verloren

Nun also das erste Meisterschaftsspiel - unsere Gegner auf dem Sonnenstein waren die Jungs vom TSV Kreischa. Die Sonne brannte wieder so heiß, wie vor einer Woche.

Unsere FC-Truppe ging sofort zum Angriff über. Gleich in der ersten Minute hatte Sadjad, nach wunderbarer Hereingabe von Lucas den Führungstreffer auf dem Schlappen. Ich rätsel jetzt immer noch, wie er den am Tor vorbei schießen konnte. Doch weiter ging es, immer nach vorn. Das Spiel bestritten nur unsere Jungs. Kreischa stand tief und verteidigte aber gut. Dann eine weitere Großchance für Sadjad, aber wieder vergeben. Der Spielaufbau unserer Mannschaft war ansehnlich und der Ball lief recht flüssig. Gegen die vielbeinige Abwehr war es allerdings schwer und der finale Pass dann doch zu ungenau oder zu spät gespielt. Auch versuchten es die Jungs zu wenig aus der Distanz. Alles in allem hatten wir aber die Partie im Griff. Doch dann die kalte Dusche in der 28.Minute. Ein Konter der Gäste über unsere linke Seite. Die flache Hereingabe kam durch bis auf den anderen Flügel, wo ein Stürmer fast allein vor Marian auftauchte. Doch dieser verhaspelte ebenfalls kläglich. Beim folgenden Ping-Pong gelang es einem Kreischaer allerdings noch, den Ball ins Tor zu köpfen. Da hast du selber ähnliche Dinger auf dem Fuß, scheiterst mehrfach und dann kommt der Gegner zum ersten Mal richtig vor unseren Kasten und macht so eine Biepe rein. Ärgerlich! Die Schlussviertelstunde der ersten Halbzeit war dann geprägt von überhasteten Aktionen und übermotiviertem Anrennen unserseits. Dann ging es zum Abkühlen erst mal in die Kabine.

Weiter ging es in dieser Hitzeschlacht. Auch in der zweiten Halbzeit spielte eigentlich nur unsere FC-Mannschaft. Angriff für Angriff brachten sie nach vorn. Doch meist war am Strafraum Schluss. Die Kreischaer hatten sich eingemauert. Bei den wenigen klaren Torchancen unserer Jungs waren aber auch ein paar Hochkaräter dabei, leider ohne Erfolg. Mit zunehmender Spieldauer erhöhten die Jungs das Tempo, brachten wir neue Kräfte und stellten noch mehr auf Offensive um. Der TSV verteidigte mit Mann und Maus dieses Powerplay und lauerte nur auf gelegentliche Konter. Bei einem dieser rettete uns Marian mit seiner ganzen Länge vor dem zweiten Treffer. So blieb die Partie bis zum Schluss in der Schwebe. Gegen Ende mussten unser Jungs dann nach und nach dem kräftezehrenden Spiel und der Hitze Tribut sollen. Jetzt ließ auch die Konzentration und damit die Ballsicherheit nach. Dennoch versuchten sie bis zum Abpfiff ihr Möglichstes, doch noch den Ausgleich zu erzielen. Es war ihnen heute nicht vergönnt.

Am Ende dieses ersten Ligaspiels standen wir nun mit hängenden Köpfen und leeren Händen da. Wieder eine Auftaktniederlage und wieder gegen den TSV Kreischa. Dennoch ein großes Kompliment an die Mannschaft für diese kämpferischen Leistung bei diesen hochsommerlichen Temperaturen.


Quelle: Volker

Fotos vom Spiel


Das Wetter in Pirna Titel