1. Fußballclub Pirna e.V.

1.Frauen : Spielbericht Saisonturnier 2019, 1.ST

1. FC Pirna   Lomnitzer SV
1. FC Pirna 2 : 0 Lomnitzer SV
(2 : 0)
1.Frauen   ::   Saisonturnier 2019   ::   1.ST   ::   28.04.2019 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Annett Lieber

Assists

Celina Protze

Zuschauer

11

Torfolge

1:0 (32.min) - Annett Lieber (Celina Protze)
2:0 (35.min) - Annett Lieber

Überraschung gelungen

Am Sonntag holten die Eisernen Ladies das Spiel gegen den Lomnitzer SV nach. Wie man den Ergebnissen der beiden letzten Spiele entnehmen konnte, stehen wir diese Saison aufgrund personeller Veränderungen und Verletzungspech vor einer schwierigen Aufgabe. Unsere Mannschaft muss sich neu finden und einige Positionen neu besetzen. Wir haben uns dazu entschlossen, das Saisonturnier fortzuführen und weitere Erfahrungen im Spielbetrieb zu sammeln und zu festigen.
Wir traten diese Woche extrem kampfstark auf und waren von der ersten Minute voll im Spielgeschehen. Die Abwehr um Sandra und Kathrin stand souverän. Unterstützt wurden wir im Mittelfeld von Franzi, die wieder tollen Einsatz zeigte und die gesamte Mannschaft mitgerissen hat. Nicol im Tor hielt souverän und konnte die Null für uns sichern. Wir kamen recht gut ins Spiel und übten genügend Druck auf die Gegnerinnen aus. Der Ball lief gut durch unsere Reihen und es waren schöne Spielzüge zu erkennen. Nach einer kurzgetretenen Ecke von Manu in der 32. Minute, schlenzte Celina den Ball in den Strafraum. Liebsi stand goldrichtig und köpfte zum 1:0 ein. Ein absolutes Traumtor! Großer Jubel brach aus und die Emotionen lagen blank. Dieser Treffer gab der Mannschaft enormen Auftrieb und wir bestimmten den Rest der Halbzeit weiterhin. Nur drei Minuten später schlug der Ball erneut im gegnerischen Kasten ein. Franzi erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld und zog hinter der Strafraumgrenze mit einem Hammerschuss ab. Liebsi brauchte nur noch den Fuß hinzuhalten und lenkte somit den Ball zum 2:0 in die Maschen.
In der 2. Halbzeit konnten wir an die überragende Leistung der 1. Halbzeit nicht ganz anknüpfen und ließen den Lomnitzer Mädels mehr Spielraum. Allerdings stimmte die Einstellung unserer Ladies und den Sieg wollten wir uns nicht mehr nehmen lassen. Celina eroberte sich mehrfach den Ball, zog im 1 zu 1 ab und dribbelte mit ihren technischen Künsten den Gegner aus. Am Ende fehlt bei ihr das Quäntchen Glück zum Torerfolg.
Sandra und Elli mussten das Spiel verletzungsbedingt leider vorzeitig beenden. Wir wünschen den Beiden auf diesem Weg gute Besserung und schnelle Genesung. Am Ende sicherten wir uns den 2:0 Sieg und ließen den Sonntag bei Kuchen und leckeren Getränken gemütlich ausklingen. Vielen Dank an unsere Jana, die den Job des Trainers an der Seitenlinie kurzfristig übernahm, da Manu selbst aktiv spielte und Rene sich an der Ostsee erholte.


Fazit: Ein toller Sonntagnachmittag, eine geschlossene Mannschaftsleistung, sehr schöne Spielzüge und zwei wunder-wunderschöne Tore. Auf diese Leistung können wir aufbauen und gestärkt in die nächsten Spiele gehen!


Quelle: M. Schubert

Fotos vom Spiel


Das Wetter in Pirna Titel