1. Fußballclub Pirna e.V.

1.Frauen : Spielbericht Freundschaftsspiele, Freundschaftsspiel (2019/2020)

Serkowitzer FSV   1. FC Pirna
Serkowitzer FSV 1 : 2 1. FC Pirna
(0 : 1)
1.Frauen   ::   Freundschaftsspiele   ::   Freundschaftsspiel   ::   21.06.2020 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Jana Müller, Elisa Großmann

Torfolge

0:1 (2.min) - Elisa Großmann
0:2 (62.min) - Jana Müller
1:2 (74.min) - Serkowitzer FSV

erfolgreiche Gegensätze

Nach dem längsten Tag des Jahres 2020 folgte am Sonntag die kürzeste Spielzeit bis ein Tor fiel, in einem Spiel der Eisernen Ladies. Genau eine Minute und 48 Sekunden waren seit dem Anpfiff des Freundschaftsspiels gegen die 2. Mannschaft des Serkowitzer FSV vergangen, als unsere Jüngste (Elli 16 Jahre) die Chance auf dem Fuß hatte und eiskalt verwandelte. Ins Schwitzen kamen jetzt die restlichen Mädels unserer Mannschaft, da von Anfang an eine hohe Laufbereitschaft gezeigt wurde. Die Gegner ließen uns einigen Raum, so dass schöne Spielzüge im Angriff zu sehen waren. Ja, auch Doppelpassspiel steckt in unserem Repertoir wie Elli und Jana eindeutig bewiesen. Anja, unsere zweite Stürmerin erarbeitete sich durch unermütlichen Einsatz viele viele Chancen, die aber mit mehr Ruhe in Zukunft besser genutzt werden müssen. Auch dem Mittelfeld und der Abwehr um Sarah, Sandra und Katrin R. wurde es nicht langweilig. Die Mädels vom FSV Serkowitz waren genau so "heiß" auf Tore, aber unsere Abwehr war an diesem Tag wie ein Fels in der Brandung. So mancher Ball prallte von Katrin oder Sandra einfach ab. Sarah allerdings war in diesem Spiel die ganz große Überraschung. Durch überlegtes und konzentriertes Spiel schaffte sie es immer wieder die Bälle gut zu verteilen und einen Spielaufbau zu unterstützen. Einfach Klasse! Unsere Torfrau Nicole retette unsere Führung in die Pause, als sie einen Schuss der Gegner relativ spät sehen konnte und reflexartig die Faust zur Seit streckte. Nach dem Seitenwechsel sahen alle Ersatzspieler und Betreuer (Zschauer sind ja noch nicht erlaubt) ein recht ausgewogenes Spiel und wir mussten uns bis zur 62. Minute gedulden, als Jana endlich die Chance nutze und zum Tor (1.0 nach Babypause) einnetzte. Auch unsere Auswechselspielerinnen Kathrin M. und Nicol R. bekamen ihre Einsatzzeiten und da es ein Testspiel war, testeten wir unsere Spielerinnen auf unterschiedlichen Positionen. Diese Phase nutzten die Mädels der gegnerischen Mannschaft kurz vor Schluss zum verdienten Anschlusstreffer.

Bei beiden Mannschaften stand an diesem Sonntag der Spaß an erster Stelle. Aber auch mit Ruhe, Ausdauer und Spielfreude haben wir gezeigt, dass Jung (16 Jahre) und Alt (51 Jahre) gut auf dem Platz harmonieren und gewinnen können.

...es hätten allerdings noch ein paar mehr Tore für die Eisernen Ladies sein können, wenn nur der Ball immer gleich auf dem richtigen Fuß liegen würde ;-)


Quelle: DW

Fotos vom Spiel


Das Wetter in Pirna Titel