1. Fußballclub Pirna e.V.

Das Sponsoring geht in die Verlängerung

1.FC Pirna, 30.04.2018

Das Sponsoring geht in die Verlängerung

Pressemitteilung: Seit 2012 unterstützt die Volksbank Pirna eG den 1. FC Pirna e.V. als Hauptsponsor. Nun wurde die Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre verlängert.

 

Logo Volksbank Pirna eG

 

Pirna. Es wird getrippelt, es wird getunnelt und es werden Tore geschossen. Auf dem Sonnensteiner Fußballplatz herrscht reger Trainingsbetrieb, als Ewald Saathoff, Vorstandsmitglied der Volksbank Pirna eG, zur Unterzeichnung des Sponsoringvertrages beim 1. FC Pirna e.V. vorbeikommt.

Seit über sechs Jahren unterstützt die Volksbank Pirna den Verein nun schon als exklusiver Hauptsponsor – und wird dies auch für die nächsten zwei Jahre mit einer fünfstelligen Sponsoringsumme und einem zusätzlichen Beitrag zur Ausrichtung des sponsoreneigenen Volksbank Pirna-JuniorCups tun.

Ewald Saathoff zu den Beweggründen der Bank, sich weiterhin als Hauptsponsor beim 1. FC Pirna e.V. zu engagieren: „Als regional verwurzelte Bank ist es uns ein Hauptanliegen, Vereine, Schulen und andere Organisationen vor Ort im Landkreis bei ihren Tätigkeiten und Vorhaben zu unterstützen. Dabei liegt uns die Nachwuchsförderung besonders am Herzen. Wir freuen uns sehr, die Entwicklung der Kinder- und Jugendmannschaften des 1. FC Pirna mit dem Geld voranbringen zu können.“, so Ewald Saathoff im Gespräch mit Jens Michael, Vorstandsmitglied des 1. FC Pirna.

Ewald Saathoff gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Dieter Schwanz und Jens Michael

 Am 2. Februar 2012 gründete sich der Verein mit dem Ziel, einer Zersplitterung des Fußballs in der Kreisstadt entgegenzuwirken. Damals schlossen sich Mitglieder der

Fußballabteilungen des SV Pirna-Süd und des SV Grün Weiß Pirna, dazu viele Kinder, Jugendliche und ihre Betreuer vom ESV Lok Pirna dem Verein an. Mittlerweile zählt der 1. FC Pirna e.V. über 350 Mitglieder und bringt 14 Teams an den Start; davon zehn Nachwuchsmannschaften in allen Altersklassen, dazu zwei Männermannschaften, eine Frauenmannschaft und ein Team der „Alten Herren“ (Stand: 25.04.2018).

 

Zur Pressemitteilung der Volksbank Pirna eG


Quelle:Josephine Bahr - Volksbank Pirna eG


Zurück
Das Wetter in Pirna